Zum Inhalt springen

Weihnachten beim Aufräumcoach

Ich liebe Weihnachten! Als Aufräumcoach mit Zero Waste Ambitionen stellt mich das teilweise vor Herausforderungen.

Weihnachten ist für mich eine wunderschöne Zeit. Das vergangene Weihnachtsfest 2018 war für mich ein ganz besonderes Erlebnis.

Da ich noch dazu im Dezember Geburtstag habe, fallen sehr viele Geschenke zu dieser Zeit an. Ich beschäftige mich mit dem Thema Aufräumcoach und Zero Waste intensiv seit Ende des Jahres 2017. Somit habe ich im Laufe des Jahres 2018 sehr viele Dinge ausgemistet, aufgeräumt und umgestellt. Dazu hatte ich auch den Vorsatz, mir keine neuen Dinge mehr zu kaufen. Vor allem auf neue Kleidung (ausgenommen Socken und Unterwäsche) wollte ich verzichten. Außerdem habe ich Bad und Küche sehr stark in den Fokus genommen und versucht, in diesen Bereichen auf Plastikverpackungen zu reduzieren und mich auch damit zu beschäftigen, was ich wirklich brauche. Somit sah meine Checkliste für 2018 folgendermaßen aus:

Checkliste für meine Jahresvorsätze 2018
  • keine neuen Dinge kaufen: wenn wirklich notwendig Second Hand kaufen oder versuchen, sich die Dinge zu leihen
  • Bad -> Aufbrauchen der in Plastik verpackten Dinge. Gleichzeitig Alternativen herausfinden und bereits besorgen / testen
  • Küche -> Aufbrauchen der in Plastik verpackten Dinge. Gleichzeitig Alternativen herausfinden und bereits besorgen / testen

Bei den letzten beiden Punkten ist der Aufräumcoach durchgekommen. Ich wollte vorbereitet und gut organisiert sein, damit ich dann nicht ohne Shampoo, Creme oder Essen dastehe. 🙂

Im Laufe des Jahres hat sich vieles geändert, in meinem Instagram Kanal gebe ich immer wieder Einblicke.

Nun aber zum eigentlichen Thema – WEIHNACHTEN!

Ich habe mir lange darüber schon Gedanken gemacht. Da ich selbst auch nachhaltig schenken wollte, habe ich mir auch Gedanken gemacht, was ich mir eigentlich wünsche. Das hat mich dazu gebracht, frühzeitig an Freunde und Familie folgende Nachricht zu senden.

Meine Nachricht an Freunde und Familie

Liebe Familie und Freunde! Da mein Geburtstag und Weihnachten bald anstehen, möchte ich mich kurz melden. Wie ihr alle wisst, habe ich mich dieses Jahr sehr stark dem Thema Müllvermeidung und plastikfreies Leben gewidmet. Ich konnte schon super Ergebnisse erzielen. Wir konnten unseren Haushalts Müll um mehr als die Hälfte reduzieren. Dieses Jahr habe ich mir auch sehr wenige Sachen gekauft, weil ich bewusst einkaufen wollte. So ist mir auch bewusst geworden, dass ich mehr Dinge besitze als ich brauche und mir gut tun. Das bringt mich auch zu meinem Punkt. Ich freue mich sehr über eure persönlichen Geschenke und ich habe lange darüber nachgedacht und es ist mir nicht leicht gefallen, diese Nachricht zu schreiben. Mein Wunsch dieses Weihnachten und Geburtstag ist bitte, dass ihr mir nichts schenkt. Sollte das schwer fallen, freu ich mich sonst auch über eine Spende für eine gute Organisation. Ich danke für euer Verständnis! Liebe Grüsse Anna

Diese Nachricht ist mir wirklich nicht leicht gefallen, da ich nicht undankbar erscheinen möchte. Ich finde es super, und ich schenke auch sehr gerne und freue mich auf den Anblick des Beschenkten. Wir alle wissen aber, wie teilweise schwierig es ist, Geschenke zu finden. Entweder die Person hat schon sehr vieles oder kauft sich selbst, was sie möchte.

Nun zum Ergebnis: ich habe mich unglaublich gefreut, dass sich viele Menschen so viele Gedanken gemacht haben. Ich habe Geschenke erhalten, die aber sehr zu meinem neuen Leben passt.

Mögliche Geschenke mit Zero-Waste Charakter
  • gemeinsame Erlebnisse wie ein Brunch in Wien
  • tolle und supergute Nahrungsmittel wie Öle, Nüsse, Schokolade und Chutneys von regionalen Produzenten (z.B. Unverschwendet)
  • eine Reise durch Bayern
  • selbstgemachte Seifen
  • schöne Fotos toll inszeniert

Wir selbst haben uns auch Gedanken gemacht und folgende Geschenke verschenkt:

  • gemeinsame Reisen
  • Weihnachtsboxen mit tollen Leckereien von meiner geliebten Greisslerei
  • schön gedruckte Bilder in Bilderrahmen mit Hilfe der begabten und hilfsbereiten Jana Voglauer

 

Alles in allem bin ich sehr zufrieden und froh, dass alle so zuvorkommend reagiert und meinen Wunsch respektiert haben. Die tollen Momente mit meiner Familie und Freunden sind sehr viel mehr Wert, als teure Geschenke.

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *